Aktuelles


Jahreskonzert 2022

Am Samstag, den 07. Mai 2022, fand in der Mehrzweckhalle in Oberstadion nach zweijähriger Corona-Zwangspause wieder unser Jahreskonzert statt. Da es die Situation im Januar nicht zugelassen hat unser Konzert traditionell am Vorabend des Dreikönigstags durchzuführen, wurde es im Mai kurzerhand nachgeholt.

Eröffnet wurde das Konzert von der rund 30-köpfigen Jugendkapelle unter der Leitung von Philipp Betz. Sie stellten den Zuhörer ihr Können mit den Stücken „Break-Up“ von Thomas Asanger, „Highlights from Brother Bear“ von Phil Collins (arrangiert von Paul Murha) und „Spirit: Stallion of the Cimarron“ von Hans Zimmer (arrangiert von Frank Bernaerts) unter Beweis. Der Forderung des Publikums nach einer Zugabe kamen die Jungmusiker:innen kurzerhand mit einem Medley aus Highlights der berühmtesten ABBA-Hits nach.

Nach einer kurzen Umbauphase übernahm die rund 70-köpfige aktive Kapelle unter der Leitung von Klaus Fiderer die Bühne. Sie eröffneten den zweiten Konzertteil mit dem Stück „A Day of Hope“ von Fritz Neuböck. Nach dem zweiten Stück des Orchesters, „Imagasy“ von Thiemo Krass, folgten die Ehrungen verdienter aktiver Mitglieder. Danach spielten das Orchester seinen Zuhörern die Stücke „Tanz der Vampire“ von Jim Steinmann (arrangiert von Wolfgang Wössner) und „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky, Robert Stolz & Robert Gilbert (arrangiert von Stefan Schwaigin). Mit dem Konzertmarsch „Transalpina“ von Armin Kofler verabschiedete sich das Orchester von seinen Besuchern. Diese forderten gleich zwei Zugaben, welche das Orchester mit dem „Jaguar“-Marsch“ und „Danke Peter“ prombt lieferten.

Wie bei jedem Konzert wurden auch dieses Mal verdiente Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige, aktive Tätigkeit im Musikerverein geehrt.

Für 30-jährige aktive Tätigkeit erhielten eine Ehrennadel in Gold und Urkunde:
Martin Branz, Stephan Engst, Andreas Gerner, Matthias Hipper

Für 40-jährige aktive Tätigkeit erhielten eine Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief:
Jürgen Gerner, Ralf Gerner, Bernd Jerg, Rolf Schänzle

Für 60-jährige aktive Tätigkeit erhielten eine Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief:
Karl Gerner

Im Anschluss an die Verbandsehrungen folgte noch eine vereinsinterne Ehrung.
Bei der Jahreshauptversammlung im vergangen Jahr stellte sich Peter Schänzle nicht mehr zur Wahl als 1. Vorsitzenden des Vereins. Christian Fiderer übernahm.
Verdientermaßen wurde Peter nach mehr als 30 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Ausschuss und davon 10 Jahre als 1. Vorsitzender des Vereins zum Ehrenvorstand ernannt.

Als Annerkennung und Überbringungen der Glückwünsche spiele das Orchester den Geehrten den „Florentiner-Marsch“.


Einladung zum Jahreskonzert

Aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie zu Beginn des Jahres wollen wir unser diesjähriges Dreikönigskonzert nun nachholen.

Dazu laden wir Sie und euch alle recht herzlich zu unserem diesjährigen Konzert am 07. Mai 2022 um 19:30 Uhr in die Mehrzweckhalle in Oberstadion ein.

Ihr
Musikverein „Lyra“ Unterstadion e.V.



Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 26. März 2022, fand im Gemeindesaal des Dorfgemeinschaftshauses in Unterstadion die diesjährige Jahreshaupversammlung statt.

Unser 1. Vorsitzender Christian Fiderer begrüßte in seiner neuen Rolle zum ersten Mal rund 110 Gäste. Zum Totengedenken unserer verstorbenen Mitglieder seit der letzten JHV spielte eine kleine Besetzung der aktiven Kapelle auf.

Daraufhin folgten die Berichte des 1. Vorsitzenden Christian Fiderder, der Schriftführerin Daniela Hipper, des Kassiers Bernd Jerg, der krankheits bedingt vom 2. Vorsitzenden Andreas Matheußer vertreten wurde, der Kassenprüfen Josef Fischbach und Sonja Kopp, des Jugendleiters Julian Rapp und der Dirigenten Klaus Fiderer und Philipp Betz.

Nach deren Berichte wurde die gesamte Vorstandschaft, unter Leitung von Bürgermeister Uwe Handgrätinger, einstimmig von den Mitgliedern entlastet.

Zur Wahl standen in diesem Jahr die Ämter des 2. Vorsitzenden, des Kassiers, eines aktiven und eines passiven Beisitzers. Alle bisherigen Amtsinhaber ließen sich wieder zur Wahl stellen und so wurde Andreas Matheußer als 2. Vorsitzender, Bernd Jerg als Kassier, Marcel Rapp als aktiver und Helmut Stöhr als passiver Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt.
Da Daniela Hipper in die Mutterpause geht, musste außerdem das Amt der Schriftführerin nachbesetzt werden. Vanessa Rapp wurde dabei einstimmig für 2 Jahre als Schriftführerin gewählt.

Am Ende der Hauptversammlung wurden neben den fördernden Mitglieder auch verdiente Musikerinnen und Musiker geehrt. Da unser traditionelles Dreikönigskonzert die letzten beiden Jahre nicht stattfinden konnte hat sich die Vorstandschaft dazu entschlossen, einige Ehrungen in diesem ehrvollen Rahmen nachzuholen.

Für 10-jährige aktive Tätigkeit erhielten eine Ehrennadel in Bronze:
Jonas Aßfalg, Christian Bammert, Larissa Burger, Tabea Figel, Jana Gerner, Carina Laub, Lara Müller, Jonas Rehm, Lisa Rehm, Sarah Schänzle

Für 20-jährige aktive Tätigkeit erhielten eine Ehrennadel in Silber:
Simon Baur, Michael Fiderer, Eva-Maria Hipper, Julian Rapp, Norbert Ried, Ida-Maria Schneider, Tanja Hipper, Daniela Walter

Die Fördermedallie in Bronze mit Urkunde für 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten:
Christian Fiderer, Bernd Jerg

Die Fördermedallie in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielt:
Peter Schänzle

Die Fördernadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielt:
Ludwig Auchter


Für 20-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Rolf Bitterle, Roland Bauhofer, Karl Ege, Eugen Britsch, Paul Stiehle, Maria Diem, Alexander Graf v. Schönborn, Josef Wöhrle, Kurt Götz, Thomas Ege, Birgit Holderried, Hans Heckenberger, Wilfried Mayer, Rainer Müller, Roland Ziegele

Für 30-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Ludwig Auchter, Reinhold Britsch, Karl Schneider, Manfred Weber, Julius Weggenmann, Peter Fischbach, Bruno Hipper, Kurt Schneider, Ulrike Schneider, Karl Weggenmann, Heinrich Eggert

Für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Hans Gaupp, Konrad Härle, Werner Heitele, Willi Kohnle, Max Mayer, Karl Egle, Edgar Missel, Josef Missel, Karl Rehm, Gerhard Sauter, Josef Walter, Alfred Schick, Peter Munding, Paul Hatzing, Anton Hildenbrand, Hermann Schweikert, Hermann Seitz

Für 50-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Max Egle, Karl Weber

Für 60-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Otto Diem, Georg Sättele

Für 70-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:
Alfons Rehm


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Musikverein „Lyra“ Unterstadion lädt Sie zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 26.März 2022 um 19:30 Uhr in den Gemeindesaal nach Unterstadion ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Bericht der Schriftführerin
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Bericht des Jugendleiters
  8. Bericht der Dirigenten
  9. Entlastungen
  10. Wahlen
  11. Verschiedenes

Wünsche und Anträge teilen Sie bitte bis zum 19. März 2022 dem 1. Vorsitzenden mit.

Alle aktiven und fördernden Mitglieder, sowie alle Freunde und Gönner des Musikvereins „Lyra“ Unterstadion sind zu dieser Versammlung ganz herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie, die geltenden Hygieneregeln. Es gilt Maskenpflicht! Die Veranstaltung findet unter der 3G-Regelung statt (geimpft, genesen oder gestestet).