Jahresüberblick 2015
 
Heilig Abend
 
Traditionell brachte die Jugend des Musikverein "Lyra" Unterstadion an Heilig Abend in den Winkelgemeinden Weihnachtslieder zu Gehör.
 
 
Adventsfeier
 
Am Sonntag, 13.12.2015 fand die diesjährige Adventsfeier des Musikverein "Lyra" Unterstadion statt. Zur Eröffnung spielte die Jugendgruppe, anschließend Musiker von klein bis groß mit den Instrumenten Saxophon und Schlagezeug. Während die Jugendkapelle Weihnachtslieder zu Gehör brachte, besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht die Adventsfeier und verteilte an die Kinder und Jugendlichen Geschenke. Mehrere Kinder spielten dem Nikolaus auf der Blockflöte vor. Zum Ausklang unterhielt ein Bläserquintett mit Schlagzeug. Im Vorfeld der Adenventsfeier hatten die aktiven Musiker das Wochende über für das bevorstehene Dreikönigskonzert am 05.01.2016 geprobt.
 
 
 
 
 
 
 
Weichnachtsmarkt
 
Die Jugendkappelle umrahmte dieses Jahr die Weihnachtsmärkte in Oberstadion und Unterstadion mit musikalischen Klängen.
 
Die Jugendkapelle beim Weihnachtsmarkt in Oberstadion
 
Herbstfest im Dorfgemeinschafshaus in Unterstadion
 
Am 10. und 11. Oktober 2015 fand, auf Grund des Umbaus der Mehrzweckhalle Oberstadion, das 41. Herbstfest in Unterstadion statt.
 
 
 
 
 
Badisches Weinfest in Lautenbach
 
Beim "Badischen Weinfest" in Lautenbach spielte der Musikverein "Lyra" Unterstadion am 20.09.2015 zum Frühshoppenkonzert auf.
 
 
 
Dorfhockete
 
Am Sontag, 26.07.2015 fand die Dorfhockete in Unterstadion statt. Zum Frühschoppen unterhielt der Musikverein "Lyra" Unterstadion. Zur Nachmittagsunterhaltung spielte die Jugendgruppe, eine Alphornbläsergruppe sowie die Jugendkapelle Unterstadion. Zum Festausklang spielte der Musikverein Oggelsbeuren.
 
 
 
Kreismusikfest
 
Das diesjährige Kreismusikfest des Kreisverbands Ulm/Alb-Donau fand in Westerheim statt. Der Musikverein "Lyra" Unterstadion spielte beim Umzug mit.
 
 
Wertungsspiel
 
Beim Wertungsspiel in Hopferau am 14.06.2015 spielte der Musikverein "Lyra" Unterstadion in der Höchststufe die Stücke The Houns of Spring (Alfred Reed) und Raymond Overture (Ambrose Thomas, Arr. Teruaki Matsushiro) und erreichte das Ergebnis mit sehr gutem Erfolg teilgenommen.
 
 
 
Jugendkritikspiel
 
Beim Jugendkritikspiel am 22. März in Beiningen stellten sich zwei Klein-Gruppen unter der Leitung von Silvia Gottstein der Jury. Das Saxophon-Duo mit Chiara Fiderer und Vanessa Strahl erreichte in der Altersstufe 1A mit 93,3 Punkten einen hervorragenden Erfolg. Das Saxophon Trio mit Tabea Figel, Selina Aßfalg und Larissa Burger erreichte in der Altersstufe 1B mit 92,3 Punkten ebenfalls einen hervorragenden Erfolg. Als Beste in Ihrer Altersgruppe erhielten beide Gruppen einen Bildungsgutschein.

Außerdem stellte sich die Jugendkapelle unter der Leitung von Klaus Fiderer in der Stufe 3 (mittelschwer) mit den Stücken Pasadena (Jacob de Haan) und Two Movements (Kees Vlak) gleich zweimal der Jury. Am Jugendkritikspiel am 15. März in Steinhausen/Rottum erreichten die Jungmusiker mit 91,0 Punkten einen hervorragenden Erfolg. Auch auf dem Jugendkritikspiel in Beiningen am 22. März erreichten Sie mit 92,3 Punkten einen hervorragenden Erfolg.
 
 
 
 
Jahreshauptversammlung 2015
 
Unsere Jahreshauptversammlung fand am Sonntag, 08.03.2015 statt. Bei den Wahlen wurde Agnes Heitele als 1. stv. Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Ebenso Kassier Bernd Jerg und der Vertreter der fördernden Mitglieder, Helmut Stöhr. Bettina Kortekaas kandidierte nicht mehr als aktive Beisitzerin. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Jessica Rieger gewählt.

Neben den Wahlen standen auch Satzungsänderungen auf der Tagsordnunung, wobei auf Grund satzungsrechtlicher Regelungen die Änderungen erst bei der nächsten Jahreshauptversammlung beschlossen werden können. Neben redaktionellen Änderungen sollen ab dem Jahr 2016 die Kassenprüfer, zusammen mit den Vorstandsmitgliedern der Gruppe 3, jeweils für drei Jahre gewählt werden. Auf Grund steuerlicher Vorgaben sind außerdem Änderungen bei den Regelungen zur Ehrenamtspauschale vorzunehmen.

Dirigent Herbert Hipper dankte Josef Rief und Franziska Hipper für einen Probenbesuch von 100%. Beide kümmern sich auch um das Notenarchiv des Musikvereins. In der Jugendkapelle lobte Dirigent Klaus Fiderer mehrere Jugendliche, die in weniger als drei Proben gefehlt haben.
 
 
Dem Musikverein gehören 414 Mitglieder an. 153 Musikerinnen und Musiker sind im Musikverein aktiv (71 männlich, 82 weiblich). In musikalischer Ausbildung (ohne Blockflöte) befinden sich derzeit 51 Kinder und Jugendliche. 10 Kinder spielen in der Blockflötengruppe. Der Jugendkapelle gehören 27 Kinder und Jugendliche an. Der Verein kann sich außerdem über 261 fördernde Mitglieder freuen. Der Altersdurchschnitt der Musikantinnen und Musikanten beträgt 25 Jahre.
 
 
Dreikönigskonzert 2015
 
 
 
Der Musikverein „Lyra“ Unterstadion veranstaltete am Dienstag, 6. Januar 2015 ab 20.00 Uhr das traditionelle Dreikönigskonzert. Weil die Mehrzweckhalle in Oberstadion saniert wird, fand das Konzert in der Turn- und Festhalle Oggelsbeuren statt. Das Programm können sie der Rubrik Dreikönigskonzerte entnehmen. Die Jugendkapelle spielte als Zugabe das Stück Happy (Pharrell Williams, Arr. Michael Brown). Die aktive Kapelle spielte als Zugabe die Schnellpolka Unter Donner und Blitz (Johann Strauß, Arr. Karl Pfortner) und den Marsch Gigantic (Julius Fucik, Arr. Jaroslav Sip). Zu den Ehrungen spielten die Musiker den Marsch Alte Kameraden (C. Teike).
 
 
Folgende aktive Musiker wurden geehrt:

10 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Bronze): Holger Bammert, Carmen Handgrätinger, Jessica Rieger, Christoph Schrodi
20 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Silber): Thomas Braig, Kerstin Gaißmaier, Agnes Heitele, Kerstin Weggenmann
30 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Gold): Markus Harder, Peter Harder, Karin Knoll
40 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Gold mit Diamant): Alexander Rapp
50 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Gold mit Diamant): Kurt Blaser, Josef Fischbach
70 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Gold mit Diamant): Hans Baur
 
 
 
Hans Baur wurde für 70 Jahre aktives Musizieren geehrt und hielt spontan eine kurze Rede.
 
nach oben